Einloggen  

   

Unsere Sponsoren  

Unterstützen sie beim

einkaufen etc. unsere

Sponsoren:

 

 

 

     

 

 

    

 

  Wagner bea

 

 

 

 

   
   

German Open Berlin 2016

 Alle Augen der Tischtenniswelt schauten dieser Tage nach Berlin zu den German Open, wo sich die versammelte Weltelite im Tischtennissport traf und um wertvolle Punkte für die Olympiaqualifikation kämpfte.

  Kurzfristig haben sich auch vier Schönaicher von den örtlichen Tischtennisfreunden TTF, Dieter Schönhaar, Andreas Pfeffer, Sven Kindler und Marcel Kindler dazu entschlossen, nach Berlin zu den German Open am 30.-31. Januar 2016 zu fahren, um die besten Tischtennisspieler der Welt live in Aktion zu sehen.

 Leider haben sich die deutschen Superstars Timo Boll und Dimitri Ovtcharov schon im Viertelfinale verabschiedet. Aber wir konnten den aktuellen Weltmeister und Olympiasieger Ma Long (Bild 1 mit Marcel) spielen sehen - das war wirklich Weltklasse-Tischtennis. Im Endspiel gegen Vasily Samsonow gewann er souverän 4:1.

Auf dem Bild 2 sieht man den ehemaligen Europameister und Weltranglisten 10. Samsonow mit Marcel und unserer TTF Jacke. Leider konten wir ihn nicht dazu überreden, nach Schönaich zu wechseln  :-). 

4.500 Zuschauer in der Berliner Halle waren dabei, als von den Organisatoren (Deutscher Tischtennis Bund und ITTF) eine Lautsprecherdurchsage auch die TTF SCHÖNAICH als Gewinner des Breitensportpreises 2015 verkündete. Es gab in Deutschland nur 6 Vereine, die diese Ehrung für besondere Leistungen zur Förderung des Breitensports im Jahr 2015 empfangen haben (wir berichteten bereits im vergangenem Jahr).

Die besondere Würdigung von Schönaich unter den Augen der internationale TT-Elite war für die Spieler der TTF natürlich ein erhebender Moment. Auf der Leinwand sah man auch Bilder von Schönaich. 

 Alles in Allem war der Ausflug in die Hauptstadt zwar  ein stressiges aber super tolles Wochenend-Erlebnis.

   
© TTF Schönaich